Der Neubau des Klinikums ist für die Stadt Wilhelmshaven in der nächsten Ratsperiode ein wichtiges, wenn nicht das wichtigste Projekt.

Gleichzeitig steht ein Generationenwechsel bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten an, der aktiv begleitet werden muss, um dauerhaft eine gute medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Daher setzt sich die CDU Wilhelmshaven für folgende Ziele ein:

  • Klinikum bleibt in kommunaler Trägerschaft
  • erfolgreiche Umsetzung des Neubaus mit Kostenkontrolle
  • enge Begleitung des Bauvorhabens durch Rat und Aufsichtsrat
  • Prozessoptimierung im Klinikum zum Wohle der Patienten und Beschäftigten
  • Sicherung einer flächendeckenden Ärzteversorgung
  • Koordinierung der Gespräche mit den zuständigen ärztlichen und    
    zahnärztlichen Vertretungen zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der medizinischen Versorgung der Wilhelmshavener Bürgerinnen und Bürger
  • personelle und infrastrukturelle Ausstattung des Gesundheitsamtes zur
    effizienten Bewältigung zukünftiger Herausforderungen, insbesondere
    künftiger Pandemien

Soziale Stadt:

  • Umsetzung des Integrationskonzeptes
  • Vorantreiben der Inklusion
  • Verstärkung des Engagements, damit jeder Jugendliche in Wilhelmshaven einen Schulabschluss erlangt
  • Personelle Stärkung der Heimaufsicht und fortlaufende Altenhilfeplanung