Kunst und Kultur prägen das Leben einer Stadt. Kultur verträgt keine Verwaltung, deswegen stehen wir für eine Kulturlandschaft in Wilhelmshaven, die sich frei entfalten kann.

Kulturelle Vielfalt hat maßgeblichen Einfluss auf die Entscheidungen von Menschen aller Generationen, in einer Stadt zu bleiben oder in diese zu ziehen.

Kunst und Kultur sind Standortfaktoren.

Daher sind uns folgende Punkte wichtig:

  • Wilhelmshaven ist und bleibt das kulturelle Oberzentrum der Region
  • Ehrenamtliche Kulturlandschaft erhalten und fördern, Unterstützung beim Zugang zu Kulturfördermitteln
  • Nach dem Ende der Pandemie stehen wir für einen Neustart in der Kultur
  • Eigenständigkeit und Eigenverantwortlichkeit städtischer Kultureinrichtungen stärken (Kunsthalle und Küstenmuseum)
  • Museumshafen gestalten, damit er für Veranstaltungen genutzt werden kann
  • Dauerhafte Sicherung der Landesbühne Nord
  • Unterstützung des kulturellen und gesellschaftlichen Angebotes der Kirchen und Religionsgemeinschaften
  • Wiederbelebung des kulturellen Lebens auf der Burg Kniphausen
  • Kunst und Kultur in die Stadt holen, Integration von Kunst in das Stadtbild
  • Suche nach einem Investor und Betreiber einer neuen Stadthalle. Der Standort Banter See scheidet aus.

Im Tourismus sehen wir eine gute Chance, die Stadt wirtschaftlich weiterzuentwickeln und auch für die Wilhelmshavener attraktiver zu machen.

Daher sind uns folgende Punkte wichtig:

  • Umsetzung und Weiterentwicklung des Tourismuskonzeptes
  • Ausbau der touristischen Zusammenarbeit mit der Region
  • Austausch mit dem Fachbereich Tourismus der Jade Hochschule
  • Den Einzelhandel als Tourismusmagnet nutzen, Alleinstellungsmerkmal in der Urlaubsregion „Niedersächsische Nordseeküste“
  • Erlangung der Bezeichnung „Ort besonderer Touristischer Bedeutung“ und verlässliche Sonntagsöffnungszeiten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten
  • Naturnahen Tourismus entwickeln, Weltnaturerbe einbeziehen
  • Fokus Städtetourismus
  • Fahrradtourismus und Tourismus auf dem Wasser fördern
  • Wohnmobilstellplätze ausbauen, Campingplatz schaffen, Jugendherberge etablieren
  • Banter See Konzept fortschreiben unter Beibehaltung der Freizeitgärten
  • Erweiterung und Etablierung des Projektes „Jadeallee“
  • Die Entwicklung von Fährverbindungen unterstützen (Helgoland und Skandinavien)

Wilhelmshaven soll zum Leben und kulturellen Verweilen für alle Altersgruppen einladen.